Versand nach
Vereinigte Staaten
MK3S+ Bausatz Versand ab $50 (Fedex)
$USD

Prusament ASA Jet Black 850g

WAS KÖNNNEN SIE ERWARTEN?

Prusament ASA ist unser eigenes, selbst hergestelltes Filament. Der gesamte Herstellungsprozess wird genauestens überwacht und getestet - wir garantieren eine Genauigkeit von ±0,03 mm und hochkonsistente Farben. Sie können die Parameter jeder Spule, die wir hergestellt haben, einsehen unter prusament.com. Überprüfen Sie die Beispielspule!

SELBST HERGESTELLT VON JOSEF PRUSA

Wir waren mit der Qualität der Filamente auf dem Markt nicht zufrieden. Also haben wir beschlossen, unser eigenes herzustellen! Prusa Research ist der einzige 3D-Druckerhersteller mit einer eigenen Filament-Produktion.

PREMIUM-QUALITÄTSMATERIAL UND SCHÄRFSTE PRÜFUNGEN

Der gesamte Herstellungsprozess wird genau überwacht und geprüft – Saitendurchmesser, Farbkonsistenz und mechanische Eigenschaften – um sicherzustellen, dass jede Spule perfekt ist.

± 0.03 mm Garantierte Präzision bei der Herstellung

Wir glauben, dass der Industriestandard von 0,05 mm für einen perfekten 3D-Druck nicht ausreicht. Stattdessen garantieren wir ±0,03 mm Präzision und hochkonsistente Farben in unseren Filamenten.

HOHE QUALITÄT, DIE SIE SELBST ÜBERPRÜFEN KÖNNEN

Wir sind der einzige Hersteller, der die Möglichkeit bietet, die Parameter jeder Filament-Spule zu überprüfen. Scannen Sie einen QR-Code auf der Spule, um alle Details online zu sehen (Prüfen Sie die Musterspule).


 

Lesen Sie mehr über Prusament im Allgemeinen im Artikel unter blog.prusa3d.com und über Prusament ASA in diesem Artikel. Oder besuchen Sie einfach Prusament.com!

Über ASA

ASA kann als echter Nachfolger von ABS angesehen werden. Im Vergleich zu ABS ist es UV-stabil, schrumpft nicht so stark und die entstehenden Dämpfe sind viel weniger auffällig. ASA 3D-Drucke sind langlebig, robust und eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Auch die Erstarrungstemperatur ist höher als bei PLA und PETG, was den von ASA gedruckten Objekten eine ausgezeichnete Temperaturbeständigkeit verleiht - bis zu Temperaturen um 93 °C gibt es keine Anzeichen von Verformung. Dank all dieser Eigenschaften eignet sich ASA besonders gut für den Druck von Objekten, die für den langfristigen Außeneinsatz bestimmt sind.

Allerdings kann es immer noch zu Problemen im Zusammenhang mit dem Schrumpfen (Verziehen) des Materials kommen - besonders beim Drucken größerer Modelle. Selbst wenn das Heizbett auf 110°C eingestellt ist, können die Drucke schrumpfen und sich verziehen, so dass sie sich vom Druckbett lösen. Im Vergleich zu ABS sind die Auswirkungen jedoch deutlich geringer. Dieses Problem kann durch Drucken in einem Gehäuse oder durch Hinzufügen eines hohen Schürze um das Objekt herum behoben werden.

ASA-Druck erfordert spezifische Bedingungen für erfolgreiche Ergebnisse. Es ist wichtig, den Druck in einem gut belüfteten Raum zu betreiben, da das Material Dämpfe und Substanzen freisetzt, die ein potenzielles Gesundheitsrisiko darstellen könnten. Erstellen Sie jedoch bei der Belüftung des Raumes keinen Luftzug um den Druck herum - dies wirkt sich negativ auf das Ergebnis aus.

Vorbereitung des Druckblechs

Für den ASA-Druck empfehlen wir die Verwendung des satinierten Federstahlblechs. Bei dem pulverbeschichteten strukturiertem oder dem glattem Blech kann die Haftung des Materials zu stark sein, was möglicherweise zu einer Beschädigung der Blechoberfläche führen kann. Die Vorbereitung des strukturieretem und des glatten Blechs ist einfach: Reinigen Sie die Oberfläche einfach mit Isopropylalkohol und bringen Sie Klebestift auf. Um den Druck zu entfernen, warten Sie, bis er abgekühlt ist - er springt dann leicht ab.

Weitere Einzelheiten zum Drucken mit ASA finden Sie in unserem weiterführenden Artikel.

Druckeinstellungen

Düse 260±10 °C
Heatbed 110±5 °C

GRUNDLEGENDE EIGENSCHAFTEN

Großartig für den Außeneinsatz - UV-stabil

Große Modelle haben eine Tendenz zum Verziehen

hohe Temperaturbeständigkeit

Produziert Gerüche während des Druckvorgangs (weniger als ABS)

Detaillierte Ausdrucke ohne Fadenziehen

Enthält Styrol

Kann mit Acetondämpfen geglättet werden

Hygroskopisch

Kann leicht geschliffen werden / nachbearbeitet werden

Es wird nicht empfohlen, auf das strukturierte, pulverbeschichtete Stahlblech zu drucken - eine sehr starke Haftung kann zu einer Beschädigung der Stahlblechoberfläche führen

Hohe Schlag- und Verschleißfestigkeit

   

Recyclingfähig

   

Bemerkungen

Dieses ASA wird intern von Prusa Research hergestellt.

Das 1,75 mm Filament wird mit einer Genauigkeit von +- 0,03 mm hergestellt

Vor dem Drucken stellen Sie sicher, dass die Oberfläche des Heizbettes sauber ist, wie im 3D Printing Handbook beschrieben.

Um das Filament zu trocknen, folgen Sie bitte den Anweisungen in unserem Artikel

Bewertungen

5 Bewertungen
Log in um eine Bewertung hinzuzufügen
Stuehler Florian
Stuehler Florianvor 10 Monaten

Meine Spule kam sehr staubig an, aber sie druckt trotzdem sehr gut. Kleine Teile funktionieren gut ohne Gehäuse. Die Haftung auf dem pulverbeschichteten Blech mit Gluestick ist auch sehr solide

Mendez Antonio
Mendez Antoniovor 12 Monaten

Ich habe verschiedene andere Marken ausprobiert, als ich anfing, mit ASA zu drucken, und ich denke, die Version von Prusament ist den anderen überlegen. Wunderschöne Drucke, und die Rolle ist perfekt aufgewickelt, wie man es erwarten würde. Ich werde in Zukunft mehr davon bestellen.

DEPLANCHE Alexisletztes Jahr

Einstellungen, die ich empfehlen möchte, um perfekt mit ASA auf einem MK3s zu drucken: - Ein Gehäuse: Lüfter von außen nach innen und einer von innen nach außen, um die Hitze und die schlechten Dämpfe abzuführen. Der Lüfter sollte sich auf der Rückseite des Gehäuses befinden und keine Luft zum Drucker leiten, der "Wind" sollte nur durch das Gehäuse gehen, um den Druck nicht zu stören und um Verformungen zu vermeiden. Filter sehr empfehlenswert oder zumindest ein belüfteter Raum/kein Wohnzimmer (beim Drucken von ASA entstehen Styrolpartikel, die krebserregend sind). - Bett : Federstahlblech mit glattem, doppelseitigem PEI + ein Klebeprodukt (Magigoo, Lack). Die Haftung ist sehr stark, und die Klebeschicht ist wirklich überall zu empfehlen, wo gedruckt wird (auch auf dem Extrusionsdruck). -Unterlage: obligatorisch. (2 Schichten sind in Ordnung) - Temperatur: 260°C für den Extruder. 110°C für das Bett für die erste Schicht und 105° für alles andere. - Lüfter : 0% - kein Lüfter erforderlich. - Geschwindigkeit: so niedrig wie möglich, je schneller, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Material verzieht (50 bis 60 ist in Ordnung, bis zu 80 mm für innen) - Fertiger Druck: WARTEN, bis der Druck abgekühlt ist (35°), da es sonst in der Abkühlphase zu Verformungen kommt. - ASA-Filament: muss im Inneren des Gehäuses aufgewärmt werden, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Sehr feuchtigkeitsempfindlich. Mit all dem habe ich einen 15x8x5cm Druck mit Dreiecksmuster und 0,30mm Schicht und 15% Füllung in 4h30 ohne Probleme gedruckt.

Fragen Sie uns alles!

Erwägen Sie den Kauf eines unserer Produkte? Haben Sie Fragen zu den technischen Parametern, den Preisen oder dem optionalen Zubehör? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt