Versand nach
Vereinigte Staaten
MK3S+ Bausatz Versand ab $50 (Fedex)
$USD

Prusament PLA Jet Black 1kg

WAS KÖNNNEN SIE ERWARTEN?

Prusament PLA ist unser hauseigenes Filament. Der gesamte Herstellungsprozess wird genauestens überwacht und getestet - wir garantieren eine Genauigkeit von ±0,02 mm (± 0,03 für Gemische) und hochkonsistente Farben. Sie können die Parameter jeder Spule, die wir hergestellt haben, einsehen unter prusament.com. Überprüfen Sie die Musterspule!

SELBST HERGESTELLT VON JOSEF PRUSA

Wir waren mit der Qualität der Filamente auf dem Markt nicht zufrieden. Also haben wir beschlossen, unser eigenes herzustellen! Prusa Research ist der einzige 3D-Druckerhersteller mit einer eigenen Filament-Produktion.

PREMIUM-QUALITÄTSMATERIAL UND SCHÄRFSTE PRÜFUNGEN

Der gesamte Herstellungsprozess wird genau überwacht und geprüft – Saitendurchmesser, Farbkonsistenz und mechanische Eigenschaften – um sicherzustellen, dass jede Spule perfekt ist.

± 0,02 mm Garantierte Präzision bei der Herstellung

Wir glauben, dass der Industriestandard von 0,05 mm für einen perfekten 3D-Druck nicht ausreicht. Stattdessen garantieren wir ±0,02 mm Präzision (±0,03 für Gemische) und hochkonsistente Farben in unseren Filamenten.

HOHE QUALITÄT, DIE SIE SELBST ÜBERPRÜFEN KÖNNEN

Wir sind der einzige Hersteller, der die Möglichkeit bietet, die Parameter jeder Filament-Spule zu überprüfen. Scannen Sie einen QR-Code auf der Spule, um alle Details online zu sehen (Prüfen Sie die Musterspule).


 

Lesen Sie mehr über Prusament im Artikel unter blog.prusa3d.com oder unter Prusament.com!

Über PLA

PLA schmilzt bei einer relativ niedrigen Temperatur von etwa 175 Grad Celsius. Im Gegensatz zu so genannten duroplastischen Werkstoffen kann PLA mit sehr geringer Degradation mehrfach über seinen Schmelzpunkt erhitzt werden. Es ist ein hartes Material, aber das bedeutet auch, dass es etwas spröde ist, und wenn es einmal gebrochen ist, zersplittert es gerne. Nur dieses Material ist für 50 Mikrometer Schichthöhe bewährt.

Wobei PLA kein perfektes Material ist und, wie jeder andere Kunststoff, einige Nachteile hat. Die niedrige Schmelztemperatur bedeutet auch geringe Temperaturbeständigkeit. Teile beginnen bei Temperaturen über 60 °C mechanische Festigkeit zu verlieren.

Die Kombination aus biologisch abbaubar und geringer Temperaturbeständigkeit bedeutet, dass es nicht ideal für den Außeneinsatz ist, ganz zu schweigen von der geringen UV-Beständigkeit. Außerdem ist PLA nur in Chemikalien wie Chloroform oder heißem Benzol löslich. Wenn Sie also mehrere Teile miteinander verbinden, ist es besser, wenn Sie nur Kleber verwenden.

Auch wenn PLA biologisch abbaubar ist und das Material allein lebensmittelecht ist, empfehlen wir nicht, wiederholt von Ihren 3D-Drucken zu essen oder zu trinken. Aufgrund der kleinen Risse auf der Druckoberfläche können sich dort mit der Zeit Bakterien ansammeln. Sie können dies verhindern, indem Sie eine lebensmittelechte Beschichtung auftragen. Bei der Nachbearbeitung von PLA, ist es besser, Nassschleifen zu verwenden. Ohne Wasser erwärmen Sie den Kunststoff schnell durch Reibung, er schmilzt lokal und erschwert das Schleifen.

Druckeinstellungen

Düse 215 °C 
Heatbed 50-60 °C 

GRUNDLEGENDE EIGENSCHAFTEN

Easy to print Brittle
Can print tiny parts Low temperature resistance
Can print huge objects Difficult post-processing
Hard and tough    
Low warping    

Bemerkungen

Dieses PLA wird intern von Prusa Research hergestellt.

Das 1,75 mm Filament wird mit einer Genauigkeit von ±0,02 mm (±0,03 für Gemische) hergestellt.

Stellen Sie vor dem Drucken sicher, dass die Oberfläche des Heizbettes sauber ist, wie im 3D Druckhandbuch beschrieben.

Um das Filament zu trocknen, folgen Sie bitte den Anweisungen in unserem Artikel

Bewertungen

8 Bewertungen
Log in um eine Bewertung hinzuzufügen
Dailous Michael
Dailous Michaelvor 2 Monaten

Wenn es richtig gedruckt wird, ist es absolut umwerfend! Das heißt, Prusa Jet Black PLA ist nicht wie alle anderen PLAs von Prusa, mit denen ich gearbeitet habe. Das Jet Black ist bei 215° C (der Standardeinstellung des Slicer-Profils) extrem ölig, aber ich fand heraus, dass eine Einstellung von 210° C am besten ist (zumindest für meinen Drucker), so dass das Erstellen eines neuen Profils dieses Problem behoben hat. Es haftet auch nicht gut auf dem PEI-Stahlblech (wie ein anderer Rezensent bemerkte). Nach einigem Herumprobieren habe ich herausgefunden, dass ein Klebestift, den ich mit einem in Isopropylalkohol getränkten Tuch auf das Blech reibe, am besten funktioniert. Meine Abzüge haften auf dem Bett und sind genau so, wie ich es erwarte: wunderschön.

Jaech Kristianvor 2 Monaten

Ich schließe mich Savage Johns Erfahrung an. Diese Charge von Jet Black - oder vielleicht ist die Formel jetzt - ist einfach nicht richtig. Ich kann Dutzende von Drucken mit anderem Filament machen, sowohl vor als auch nach dem Versuch mit diesem Filament, aber das Jet Black ist einfach nicht gut. Es klumpt und klebt nicht. Löst sich während der ersten Schicht ab. Ich habe die halbe Rolle verbraucht und versucht, es mit einer Milliarde Bettreinigungen und Dutzenden von verschiedenen Einstellungen zum Laufen zu bringen. Und wenn ich danach zu irgendeinem alten Filament wechsle? Es funktioniert einwandfrei. Das hier ist einfach ein großes Nein.

Savage Johnvor 3 Monaten

ID: 1b069a6e33 24.2.2022 Dieses Filament bleibt einfach nicht am Bett haften - die Drucke lösen sich nach ein paar Schichten einfach ab. Habe die Rolle erst gestern geöffnet und habe es mit einfachen Designs auf zwei Prusa-Betten ausprobiert, a) glatt (gründlich mit Reinigungsmittel und Aceton gereinigt) und brandneu pulverbeschichtet auf meinem MK3S. Ich habe auch verschiedene Bett- und Düsentemperaturen ausprobiert. Trotz stundenlanger Experimente ist es mir absolut nicht gelungen, die gewünschten Teile mit diesem Material zu drucken. Ja, die Kalibrierung der ersten Schicht war auch in Ordnung. Ich bin zu 3D Printz PLA Matt Black zurückgekehrt und bin wieder im Geschäft - 5 von sechs Drucken sind bisher einwandfrei gedruckt worden und der sechste sieht bisher auch perfekt aus. Ich bin kein Anfänger und habe Hunderte von Drucken mit meinem wunderbaren Prusa-Drucker entworfen und hergestellt. Ich war so beeindruckt davon und von der Sorgfalt, die Prusa in seine Produkte steckt, dass ich dachte, ich könnte mit dem Filament nichts falsch machen. Wie falsch - beeindruckende Rollen und dimensionale QA, aber das Material selbst ist unbrauchbar. Dies wird das erste Mal sein, dass ich eine fast volle Rolle Filament weggeworfen habe.

Fragen Sie uns alles!

Erwägen Sie den Kauf eines unserer Produkte? Haben Sie Fragen zu den technischen Parametern, den Preisen oder dem optionalen Zubehör? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt