Versand nach
Vereinigte Staaten
MK3S+ Bausatz Versand ab $50 (Fedex)
$USD

Prusament PETG Jet Black 1kg

WAS KÖNNNEN SIE ERWARTEN?

Prusament PETG ist unser hauseigenes Filament. Der gesamte Herstellungsprozess wird genauestens überwacht und getestet - wir garantieren eine Genauigkeit von ±0,02 mm und hochkonsistente Farben. Sie können die Parameter jeder Spule, die wir hergestellt haben, einsehen unter prusament.com. Überprüfen Sie die Beispielspule!

SELBST HERGESTELLT VON JOSEF PRUSA

Wir waren mit der Qualität der Filamente auf dem Markt nicht zufrieden. Also haben wir beschlossen, unser eigenes herzustellen! Prusa Research ist der einzige 3D-Druckerhersteller mit einer eigenen Filament-Produktion.

PREMIUM-QUALITÄTSMATERIAL UND SCHÄRFSTE PRÜFUNGEN

Der gesamte Herstellungsprozess wird genau überwacht und geprüft – Saitendurchmesser, Farbkonsistenz und mechanische Eigenschaften – um sicherzustellen, dass jede Spule perfekt ist.

± 0,02 mm Garantierte Präzision bei der Herstellung

Wir glauben, dass der Industriestandard von 0,05 mm für einen perfekten 3D-Druck nicht ausreicht. Stattdessen garantieren wir ±0,02 mm Präzision und hochkonsistente Farben in unseren Filamenten.

HOHE QUALITÄT, DIE SIE SELBST ÜBERPRÜFEN KÖNNEN

Wir sind der einzige Hersteller, der die Möglichkeit bietet, die Parameter jeder Filament-Spule zu überprüfen. Scannen Sie einen QR-Code auf der Spule, um alle Details online zu sehen (Prüfen Sie die Musterspule).


 

Lesen Sie mehr über Prusament im Artikel unter blog.prusa3d.com oder unter Prusament.com!

Über PETG

PETG ist ein sehr zäher Werkstoff mit guter Wärmebeständigkeit. Der Einsatz ist universell, aber besonders geeignet für mechanische Teile und den Innen- und Außeneinsatz. PETG hat fast kein Verziehen, so dass das Drucken großer Objekte kein Problem darstellt. Wir verwenden PETG, um Teile für unsere Drucker zu drucken!

PETG ist eines unserer beliebtesten Materialien für den 3D-Druck. Es ist fast so einfach zu drucken wie PLA, aber es kann viele mechanische Eigenschaften bieten, die PLA-Drucke einfach nicht erreichen können. Das G im Akronym PETG steht für Glykol, das während des Herstellungsprozesses zugegeben wird. Glykol verändert die Eigenschaften von PET, so dass es beim Drucken mit semitransparenten Varianten einfacher zu drucken, weniger spröde und klarer ist. PETG hat eine geringe thermische Ausdehnung, so dass es sich auch beim Drucken großer Objekte und ohne Gehäuse selten vom Bett hebt und sich verzieht. Darüber hinaus ist PETG duktil. Es hat eine gesunde Menge an Flexibilität, die verhindern kann, dass Teile unter Druck brechen.

Im Gegensatz zu PLA oder ABS neigt PETG dazu, ein wenig nachzusickern und kann Kunststoffstreifen auf Ihrem Druck hinterlassen. Sie können dies mit zunehmender Retraktion und dem Variieren der Hot-End-Temperatur bekämpfen, aber wenn Sie unsere Filament-Voreinstellungen in Prusa Slicer verwenden, haben wir das bereits für Sie getan und der Umfang des Fadenziehens ist minimal. Wenn Sie trotzdem ein kleines bisschen Stringing sehen, können Sie es loswerden, indem Sie Ihre fertigen Prints schnell mit einer Heißluftpistole abstrahlen.

Wenn Sie mit dem Nachlaufen und der starken Haftung zurechtkommen, erhalten Sie einen sehr langlebigen Druck, der besonders temperaturbeständig und sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz geeignet ist.

Druckeinstellungen

Düse 250 °C
Heatbed 70-90 °C

GRUNDLEGENDE EIGENSCHAFTEN

hohe Temperaturbeständigkeit

Nicht geeignet für Kleinstteile

Easy to print

Möglichkeit zum Fadenziehen

Geringes Schrumpfen und Verziehen

Schlechte Überbrückungseigenschaften

Stärke und Langlebigkeit

   

Einfach zu schleifen

   

Bemerkungen

Dieses PETG wird intern von Prusa Research hergestellt.

Das 1,75 mm Filament wird mit einer Genauigkeit von +- 0,02 mm hergestellt.

Stellen Sie vor dem Drucken sicher, dass die Oberfläche des Heizbettes sauber ist, wie im 3D Druckhandbuch beschrieben.

Um das Filament zu trocknen, folgen Sie bitte den Anweisungen in unserem Artikel

Bewertungen

5 Bewertungen
Log in um eine Bewertung hinzuzufügen
Donner Nickvor 5 Monaten

Sehr gutes Filament. Wenn es vollständig trocken ist (oder frisch aus der Box, <7 Tage), ist die Qualität wunderbar. Es Strings sehr weniger im trockenen Zustand, die in der Regel eine Schwäche von PETG ist, habe ich gesagt worden. Ich verwende die Standardeinstellungen des Prusa-Slicers für PETG und alles funktioniert. Aber man sollte es unbedingt trocknen. Ich habe meinen vor einer Woche oder so ausgepackt. Zwischen den Drucken war er in der mitgelieferten Tüte versiegelt (und die Tüte mit dem Silikagel war noch drin). Das hat offensichtlich nicht ausgereicht, denn er fängt schon an, deutlich schlechter zu drucken. Er fädelt wie verrückt, und die Struktur ist schaumig und rau. Ich habe nicht erwartet, dass es so schnell so schlecht wird - wenn man bedenkt, dass ich es schon in eine Tüte mit Kieselgel gesteckt habe, wenn ich es nicht benutze. Deshalb gebe ich ihm nur 4/5 Sterne. Ich werde mir eine trockene Druckbox bauen und hoffen, dass das Blubbern wieder weggeht, ich habe noch so viel Filament übrig. Und abgesehen von der Schaumbildung, ich mag es wirklich insgesamt.

Falconer Kyle
Falconer Kylevor 6 Monaten

Ich liebe dieses Zeug. Man kann damit wirklich schöne und haltbare Drucke machen. Wie alle PETG, gibt es eine Chance von Popeln, aber es ist nicht annähernd so schlimm wie das, was Sie mit PETG von anderen Herstellern bekommen würde. Ich verwende es mit einem Prusa i3 mk3S. Die Einstellung ist wichtig: Ich bürste die Spitze gerne ab, kurz nachdem sie auf Temperatur gekommen ist und bevor sie mit der Nivellierung des Maschenbetts beginnt, um jeglichen Überschuss loszuwerden. Ich habe auch das Silikon "E3D V6 Socks Pro" verwendet und dies hilft wirklich, misslungene Drucke zu vermeiden und hält das gedruckte Teil sauber aussehen.

Sorée Dominiquevor 7 Monaten

Sehr gutes PETG, bisher am einfachsten zu bedrucken. Jet Black ist rein schwarz. Schöne Farbe, aber Achtung, es macht jede Unvollkommenheit im Druck irgendwie mehr sichtbar. Kein Problem, wenn Ihr Drucker gut eingestellt ist, aber es ist gut zu wissen! Für ein optimales Ergebnis, da ich kein Gehäuse habe, verwende ich einen Extrusionsmultiplikator von 1,05, keinen Teilelüfter und eine Temperatur von 260° (250° für die erste Schicht). Ansonsten ist alles auf Lager mit den Prusa Slicer Einstellungen.

Fragen Sie uns alles!

Erwägen Sie den Kauf eines unserer Produkte? Haben Sie Fragen zu den technischen Parametern, den Preisen oder dem optionalen Zubehör? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt