Wir präsentieren das Original Prusa Enclosure: Modulare Gehäuse-Box mit erweiterten Funktionen für Ihren MK3S+!

[Übersetzung in Arbeit]

Versand nach
Vereinigte Staaten
MK3S+ Bausatz Versand ab $50 (Fedex)

Über uns

Hallo, wir sind Prusa Research!

Und wir machen mehr als nur tolle 3D-Drucker!

 

Prusa Research wurde 2012 als Ein-Mann-Startup von Josef Prusa gegründet, einem tschechischen Bastler, Maker und Erfinder - und heute einer der bekanntesten Namen in der 3D-Druckindustrie.

Josef entdeckte seine Leidenschaft für 3D-Drucker als Student der Wirtschaftsuniversität in Prag. Das war im Jahr 2009. Damals betrachtete er den 3D-Druck lediglich als ein Hobby, eine erstaunliche neue Technologie, die offen für Veränderungen und Verbesserungen ist. Josef schloss sich dann dem Open-Source-Projekt RepRap an und der Rest ist Geschichte.

Es ist eigentlich eine ziemlich coole Geschichte! Scrollen Sie nach unten und sehen Sie, wie Prusa Research geboren wurde und wie wir die Spitze der globalen Charts erreichten!

  

 

Wir haben ganz klein angefangen. Es gab keine Investoren, keine Kickstarter-Kampagnen. Nur einen Mann mit einem Plan (und einen riesigen Stapel Pizzakartons, mit denen wir 3D-Druckerteile aus einer kleinen Kellerwerkstatt in die ganze Welt verschickt haben). Die Anfänge waren bescheiden, aber ziemlich aufregend! 

Mit der Zeit wurde der Prusa i3 zu einem der beliebtesten FDM 3D-Drucker, der dank seines Open-Source-Charakters von vielen Herstellern und Bastlern auf der ganzen Welt übernommen wurde.

Und jetzt? Heute arbeiten mehr als 600 Menschen bei Prusa Research und wir liefern jeden Monat über 9000 Drucker weltweit direkt von unserem Hauptsitz in Prag aus! Wir sind die Nr. 1 der am schnellsten wachsenden Tech-Unternehmen in Mitteleuropa (Deloitte 2018) mit einer Wachstumsrate von 17118 % in den letzten vier Jahren und belegten mit einer Wachstumsrate von 4527 % die Nummer 1 in der Kategorie BIG 5 von Deloitte 2019!

Aber trotz all dieser Zahlen ist ein Besuch bei Prusa Research wie ein Besuch in der Werkstatt eines Handwerkers - einer Werkstatt, die sich über acht Stockwerke einer riesigen alten Prager Fabrik erstreckt! Wir entwickeln unsere eigene Hard- und Software, erfinden, verbessern, tüfteln, experimentieren und machen alle möglichen tollen Sachen.

Und wir bleiben unseren Wurzeln treu. Unsere preisgekrönten Original Prusa i3 3D-Drucker sind immer noch Open Source und viele ihrer Teile werden von anderen 3D-Druckern gedruckt - deshalb haben wir auch "Die Farm", eine große Halle mit mehr als 600 Druckern, die Teile für andere Drucker herstellen!

 

     

    Der Weg zu 100.000 3D-Druckern

     

    Sehen Sie sich den Dokumentarfilm an, der Josefs Weg beschreibt - von einer kleinen Kellerwerkstatt zur Gründung einer weltweit anerkannten Marke und einer riesigen Fabrik, die jeden Monat Tausende von 3D-Druckern in die ganze Welt liefert.

     
     

     

    Open-Source-Technologie und warum sie wichtig ist

    Wir würden ohne Open-Source nicht existieren. Die Prusa i3 3D-Drucker wurden aus der Idee einer Open-Source-Maschine geboren und wir sind dieser Ideologie immer noch treu. Alles, was wir tun, alles, was wir verkaufen, ist Open-Source. Was bedeutet das? Alle Quellcodes, gedruckten Teile, Blaupausen, Platinenentwürfe... alles ist über GitHub für jedermann frei verfügbar. Denn wir glauben fest an die Gemeinschaft und daran, Wissen zu teilen.

    Produkte und Projekte

     

     

     

      

     

    Original Prusa i3 MK3S+

    Verbesserte Version des preisgekrönten FDM 3D-Druckers

    Der Original Prusa i3 MK3S+ ist die neueste Version des MK3, der wiederum der Nachfolger des preisgekrönten Original Prusa i3 MK2 3D-Druckers von Prusa ist.

    Wir haben den MK3S mit einem brandneuen SuperPINDA-Sensor für eine verbesserte Kalibrierung der ersten Schicht aufgerüstet, hochwertige Misumi-Lager hinzugefügt und verschiedene nützliche Designverbesserungen vorgenommen, um den Drucker einfacher zu montieren und zu warten. Der MK3S+ verfügt über alle bewährten Funktionen der Vorgängermodelle, darunter das MK52-Heizbett mit abnehmbaren Druckblechen aus PEI-Federstahl, zahlreiche Sensoren, Wiederherstellung bei Stromausfall (Power Panic) und Sicherheitsfunktionen. Und er ist immer noch so leise wie eh und je!

    Die Funktionalität des MK3S kann durch unser einzigartiges Multi-Material-Upgrade 2S erweitert werden, um mit bis zu 5 Materialien gleichzeitig zu drucken.

    Das MK3S+ ist sowohl montiert als auch als Bausatz erhältlich.

    Kaufen Sie den MK3S+ in unserem E-Shop


    Original Prusa MINI+

    SCHNELLER UND KOMPAKTER 3D DRUCKER FÜR JEDEN

    Der Original Prusa MINI+ ist unser neuer kompakter 3D-Drucker mit allem Schnickschnack, den Sie von den Entwicklern des preisgekrönten Original Prusa i3 MK2 und MK3S+ erwarten würden!

    Der MINI+ ist ein großer Drucker in einem kompakten Gehäuse. Wir haben unser Bestes getan, um so viele Funktionen in den niedrigsten möglichen Preis zu quetschen.

    Der MINI+ eignet sich hervorragend für Anfänger, Unternehmen, die eine Farm zum Drucken aufbauen wollen, und 3D-Druck-Enthusiasten weltweit.

    Kaufen Sie den MINI+ in unserem E-Shop

      

     


     
     

    Original Prusa SL1S SPEED

    Schnellster MSLA 3D-Drucker

    Der Original Prusa SL1 war unser erster Vorstoß in die Welt der SLA-Drucker. Wir wollten einen soliden, stabilen und robusten 3D-Drucker bauen, der konsistente, qualitativ hochwertige 3D-Drucke erzeugt. Dem allgemeinen Feedback und den Rezensionen nach zu urteilen, haben wir viele Dinge richtig gemacht. Der SL1 fand seinen Weg nicht nur in die Werkstätten von Hobbyisten, sondern auch in verschiedene Branchen.

    Die stark verbesserte Version des SL1 ist endlich da! Sie heißt SL1S SPEED und verfügt über ein brandneues hochauflösendes Monochrom-LCD und eine Hochleistungsoptik, eine größere Druckplattform und alle kumulativen Updates aus der gesamten Lebensdauer des SL1. Der neue SL1S SPEED ist ein blitzschnelles Gerät, das nur 1,6 Sekunden pro Schicht benötigt, um erstaunlich detaillierte 3D-Drucke zu produzieren.

    Kaufen Sie den SL1S in unserem E-Shop


    Prusament

    Materialien in Premium-Qualität für den 3D-Druck

    Prusament ist unser eigenes, im Haus hergestelltes Filament und Harz. Der fortschrittliche Herstellungsprozess ermöglicht ein höheres Maß an Qualitätskontrolle, effizientere Tests und eine garantierte Herstellungspräzision.

    Jede Spule unseres Filaments ist perfekt gewickelt und wird akribisch getestet. Die vollständigen Herstellungsberichte sind online verfügbar, so dass die Kunden die detaillierten Eigenschaften jeder gekauften Spule einsehen können. Prusa Research ist das einzige Unternehmen, das seinen Kunden diese einzigartige Möglichkeit bietet.

    Die Palette der Materialien unter der Marke Prusament wurde 2021 um hochwertige, selbst hergestellte Harze erweitert.

    Erfahren Sie mehr über Prusament


    Prusa Pro AFS

    Autonomes Farm System

    Das Prusa Pro AFS, das auf der EXPO 2020 in Dubai als voll funktionsfähiger Prototyp vorgestellt wurde, ist die Lösung der nächsten Generation für Rapid Prototyping und Kleinserienproduktion. Ausgestattet mit 34 neuen Original Prusa CoreXY 3D-Druckern, automatischen Auffangmechanismen und einer einfach zu bedienenden Touchscreen-Oberfläche ist der AFS die perfekte Lösung für große und kleine Unternehmen.

    Erfahren Sie mehr über das Prusa Pro AFS


    PrusaLab

    COMMUNITY MAKERSPACE/HACKERSPACE

    Das im Juni 2018 eröffnete PrusaLab ist der wahrgewordene Traum eines Makers. Ein voll ausgestatteter Makerspace/Hackerspace (kreativer Freiraum) erstreckt sich über eine Fläche von 350 m² und ist für einen geringen monatlichen Mitgliedsbeitrag für jedermann zugänglich.

    3D-Drucker, CNC-Vertikalfräse Haas VF2SS, CNC-Drehmaschine Haas TL-1, Narran-Laserschneider, Sägen, Bohrer, Zangen, Hämmer, Elektrowerkzeuge... egal wie komplex Ihr Projekt ist, wir haben alles für Sie! Außerdem können Sie an verschiedenen Workshops und Vorträgen teilnehmen oder sich Vorträge aus der Branche anhören.

    PrusaLab Webseite

    Prusa Research in der Presse

    Neueste Artikel über Prusa Research

      Weitere veröffentlichte Artikel über Prusa Research

      Unsere Druckfarm

       

      Sehen Sie, wie Hunderte von 3D-Druckern Teile für neue Drucker produzieren!

      Ein 3D-Drucker, der die meisten Teile für einen ganz neuen Drucker drucken kann, das war die Idee hinter dem RepRap Projekt, aus dem der Prusa i3 hervorgegangen ist. Aber je mehr Drucker Sie drucken wollen, desto mehr Drucker brauchen Sie. Im Moment betreiben wir fast 600 3D-Drucker auf unserer Farm und soweit wir wissen, ist es die größte 3D-Druck-Farm der Welt.

      Wir verwenden 2 kg-Spulen, um die Häufigkeit der Filamentspulenwechsel zu verringern. Jeder Drucker kann einen ganzen Satz Kunststoffteile für den MK3S+ in 27 Stunden drucken. Außerdem verbraucht die Farm jeden Monat etwa 6 Tonnen Filament.

       

      Wenn Sie einen Blick auf unsere riesige Farm für 3D-Druck werfen, fragen Sie sich vielleicht: "Wäre es nicht besser, einfach Spritzguss zu verwenden?" Nun, in manchen Fällen schon. Auch wenn eine einzige Gussform Zehntausende von Dollar kosten kann, könnte sie effektiver sein. Der 3D-Druck bietet uns jedoch einen enormen Vorteil - dank der hohen Auslastung rund um die Uhr können wir unsere Drucker immer wieder erneuern und aufrüsten, da wir jedes gefundene Problem lösen müssen. Und in diesem Fall ist das Spritzgießen nicht mehr die bessere Lösung. Ein 3D-Drucker kann auch viel komplexere Teile herstellen als Spritzguss. Und unser Arbeitsablauf ist auch viel einfacher. Sobald wir ein verbessertes Teil gefunden haben, testen wir es einfach, laden den neuen Gcode in die Print Farm hoch und innerhalb weniger Stunden können wir verbesserte Drucker an unsere Kunden ausliefern. Im Grunde genommen nutzen wir einen der größten Vorteile des 3D-Drucks maximal aus.

      Kontakt

       

      Prusa Research a.s.

      EU-Umsatzsteuer-Nummer: CZ06649114

      Partyzánská 188/7A

      17000 Prag 7

      Tschechische Republik

      info@prusa3d.com